Entdecke den Indianer in dir…

…und verbringe mit uns ein Wochenende im Tipi-Dorf

Hallo ihr Indianer_innen,
mitten im Schwarzwald wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen steht ein kleines Tipidorf. Mit Bogenschießen, Traumfänger und Kopfschmuck basteln haben wir dort den Wilden Westen aufleben lassen. Am Lagerfeuer zeigte uns der alte Schame seine Feuertricks und wir grillten fluffige Zauberwürfel über dem Feuer. Auch wir versuchten uns an der Kunst des Bogenbastelns, welche die Indianer über Jahrhunderte perfektioniert hatten.

Äckerhof, Wolfach, 24. – 26. Mai 2019

Schwarzwaldesel

Eselwanderung durch den Hochschwarzwald

Es war eine schöne und spaßige, kleine Wanderung, bei der die Eselin Luzi ebenso wie die Teilnehmenden auf ihre Kosten kam. Auf Grund des kühlen und windigen Wetters wurde die geplante Route etwas abgeändert und mehr Pausenplätze angesteuert.

Ebenso wurde den Spuren des Sprichwortes Eselsbrücke auf den Grund gegangen. Esel mögen kein Wasser, daher mussten die Menschen früher sogenannte Eselsbrücken bauen, damit sie möglichst schnell auf die andere Seite des Flusses kommen konnten. Da Esel von Natur aus doch relativ störrisch sind, war der Bau einer Eselsbrücke schneller, als den Esel zu überzeugen, dass dieser durch das Wasser warten soll. Dies war auf  dieser Tour glücklicherweise nicht nötig, da kein Fluss überquert werden musste.

Während der Abschlussrunde wurde klar, dass diese Tour nächstes Jahr wieder stattfinden soll. 😉

St. Märgen, 13. April 2019

Unterwegs im Tiefschnee

Schneeschuhtour am Feldberg

Bei absolut perfektem Wetter – keine Wolke weit und breit – fuhren wir mit dem Vereinsbus zum Schluchsee, an den Wanderparkplatz Wolfsgrund. Sogar hier oben war es schon fast frühlingshaft warm. Der Einstieg zum Schneeschuhtrail Jägersteig wurde ausgespäht und endlich die Schneeschuhe angeschnallt. Dann ging es doch recht steil den Berg hinauf – gar nicht so einfach im Tiefschnee! Glücklicherweise kam bald die Schutzhütte in Sicht – so konnten die Rucksäcke endlich erleichtert und der Hunger gestillt werden. Da 5 der 6 Teilnehmerkinder aktive Handballer waren, gab es nun ein kleines Match im Schnee mit anschließendem Wurftraining über das Dach der Hütte. Es ging nochmals bergauf. Bald war der höchste Punkt der Wanderung erreicht – und wir wurden mit einem traumhaften Ausblick über den zugefrorenen Schluchsee bis zu den verschneiten Alpen belohnt.

Auf dem letzten Stück kam man in der Sonne schon fast ins Schwitzen – da kam der eine oder andere Schneeball zur Kühlung gerade recht.

Ein bisschen müde, aber doch sehr zufrieden und ausgefüllt von dem Tag saßen wir schließlich im Bus und fuhren pünktlich zurück nach Freiburg. Vielen Dank nochmals an die Teilnehmer für den tollen Tag!!

Feldbergregion, 16. Februar 2019

Juhu! – Das neue Ausbildungsprogramm ist da!

Es ist soweit: Das neue Ausbildungsprogramm ist da und liegt schon bald in Deinem Briefkasten!
Ist das nicht so, aber Du möchtest trotzdem gerne reinschauen? Dann klicke hier oder schreib uns (jugend@schwarzwaldverein.de), wenn Du zukünftig das Ausbildungsprogramm zugeschickt bekommen möchtest.

Basiswissen für Jugend- und Freizeitleitungen, Erste-Hilfe, Wald- und Wiesenkräuter aus der Stadt nutzen, Möglichkeiten und Chancen von Erlebnispädagogik auf Wanderungen, Sterne in die Jugendarbeit einbinden oder Junior-Jugendleitung werden,…

…dass bietet unser neues Ausbildungsprogramm!

Anmelden kanns du dich direkt hier.

Wir freuen uns schon auf dich.

Copyright © Jugend im Schwarzwaldverein, Freiburg